erdfisch Blog

"Drupal-Großmeister" oder warum Mitarbeiterqualifizierung die beste Entscheidungshilfe in der Agenturauswahl ist

Single image: 
Body: 

In der heutigen Zeit ändern sich Technik und auch Content-Management-Systeme extrem schnell. Ständig gibt es Neuerungen und Updates. Das ist im Bereich Drupal nicht anders, und als Agentur ist es unsere Aufgabe und unser Leitbild, stets auf dem neuesten Stand zu sein. Unsere Kunden erwarten das zu recht. Denn wenn wir nicht aktuell in unserer Ausstattung und Wissen sind, dann haben wir etwas falsch gemacht.

Zum Großmeister wird man nur durch stetiges Lernen

Aus diesem Grund haben wir die Chance genutzt und erneut die diesjährige DrupalCon in Wien besucht. Die DrupalCon ist ein jährlich stattfindendes, internationales Event mit rund 1.700 Gästen aus verschiedenen Nationen, die sich zu den neuesten Entwicklungen rund um das Content-Management-System austauschen.

Doch für uns bedeutet die Veranstaltung, die wir seit 2005 regelmäßig besuchen, mehr als nur Kollegen zu treffen und zu fachsimpeln. Wir nutzen die DrupalCon vor allem für unsere eigene Weiterbildung. Hier haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit, den „Acquia Certified Drupal 8 Grand Master“ zu machen und damit die höchstmögliche Drupal-Qualifikation zu erreichen.

Das Zertifikat zum Drupal-Großmeister erhält nur derjenige, der im Vorfeld bereits drei Zertifizierungen als Front-End Specialist, Back-End Specialist und Developer in einem Jahr bestanden hat. Deutschlandweit gibt es sechs Drupal 8 Grand Master und zwei davon gehören zu unserem Team. Ein weiterer Kollege ist gerade dabei, sein Zertifikat als Developer Front End Specialist zu erarbeiten und sich ebenfalls der Riege an Großmeistern anzuschließen.

Weiterbildung ist ein Entscheidungskriterium für Kunden

Wer jetzt denkt: „Ja, aber Fortbildung kostet doch viel Geld. Die Mitarbeiter sind nicht vor Ort beim Kunden oder in Projekten“, der hat recht, vergisst aber etwas anderes dabei: Indem wir solche Events für die Wissensgenerierung nutzen, gewinnen wir langfristig an Know-how.

CFO asks CEO: “What happens if we invest in developing our people and then they leave us?”
CEO: “What happens if we don’t, and they stay?”
(Peter Baeklund)

Unsere Kunden können sich sicher sein, dass wir auf dem neuesten Entwicklungsstand sind und stets sein werden. So können wir stetig Prozesse optimieren und Aufgaben kompetent und zielorientiert im Sinne des Kunden lösen.

Partner gut aussuchen heißt einen Detailblick zu riskieren

Das ist auch ein Tipp, den wir Kunden geben, wenn sie eine passende Drupal-Agentur suchen. Manchmal ist es nicht der Preis, der über eine Zusammenarbeit entscheidet. Neben Empfehlungen und bereits erfolgreich umgesetzten Aufträgen ist es oftmals der Blick auf das Können, der den letzten Ausschlag gibt.

Wir empfehlen Ihnen, bei der Auswahl künftiger Partner und Dienstleister auf die Qualifizierungen zu achten. Welche Zertifizierungen sind vorhanden und von wann? Welchen Stellenwert genießt das Thema Weiterbildung? Know-how ist das, was Ihr Projekt erfolgreich macht.

Sie sind derzeit auf der Suche nach einer Partneragentur? Dann stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Wie ist der Ruf der Agentur?
  • Wie viele und welche Projekte hat sie schon erfolgreich umgesetzt?
  • Besteht die Möglichkeit, sich Beispiele anzuschauen?
  • Gibt es Referenzen, die Sie anrufen können?
  • Wie sind die Mitarbeiter ausgebildet?
  • Gibt es Spezialisten? Wenn ja, in welchen Bereichen?

Wenn diese Fragen in der Vorrecherche und im Kennenlerngespräch geklärt sind, ist das bereits eine gute Basis für eine Zusammenarbeit. Dazu noch ein Punkt, der unter Umständen berücksichtig werden muss. Die Frage nach den Referenzprojekten kann manchmal schwierig sein, weil es Geheimhaltungsvereinbarungen zwischen der Agentur und den Kunden gibt. Nichts desto trotz sollte es zumindest ein Projekt geben, das nach Rücksprache vorgezeigt werden kann.

Natürlich kommen im Laufe der Zeit noch weitere Fragen auf, die besprochen werden müssen. Das ergibt sich aus der Natur der Sache.
Gerade größere Projekte sind kommunikationsintensiv. Um jedoch einen ersten Anhaltspunkt zu bekommen, worauf bei einer Drupal-Agentur zu achten ist, helfen diese ersten Schritte weiter.

Ich würde gerne wissen, was Sie über Weiterbildungen in Agenturen denken? Wie häufig sollten Mitarbeiter Fort- und Weiterbildungen bekommen? Sollte es eine Budgetlinie geben oder eine Mindestmenge an Veranstaltungen?

Ich freue mich über Ihre Kommentare und Meinungen.

Kommentare

Comments