erdfisch Blog

DrupalCon Dublin 2016 - Wissensaustausch und -bestaetigung

Single image: 
Body: 

Beim Stichwort Dublin denken viele zunächst wahrscheinlich an Guinness, und bei Irland an grüne Hügel und Schafe. Vom 26. bis 30. September 2016 stand die Grüne Insel jedoch im "Zeichen des Druplicons", da die europäische Drupalcon dieses Jahr in der irischen Hauptstadt stattgefunden hat.

2016 - das Jahr von Drupal 8

Das alles bestimmende Thema auch auf der Con ist natürlich das aktuelle Major-Release "8". Drupal 8 ist zwar schon Ende 2015 in der ersten finalen Version erschienen, aber erst im Laufe dieses Jahres hat das mittlerweile gereifte System eine bemerkenswerte Dynamik entwickelt. Die Nachfrage nach Drupal 8 auf Kundenseite geht steil nach oben, und viele Unternehmen und Einrichtungen, die derzeit vor der Entscheidung stehen, ihre Web-Infrastruktur zu überarbeiten oder zu erneuern, ziehen Drupal 8 dafür in Betracht oder entscheiden sich direkt dafür. Der "Push", den Drupal mit seinem neuen Major-Release erfahren hat, ist enorm - und das war auch während der Con zu spüren. In der Community herrscht Aufbruchstimmung und große Motivation, ihr neues "Baby" nun weiter voran zu bringen und zu perfektionieren. Die Innovationskraft der Community, das große Vertrauen der Kunden in die Software und die immer weiter wachsende Verbreitung Drupals waren somit nur einige Aspekte, die den Rahmen der diesjährigen Con definiert haben.

Come for the software...

... stay for the community, so lautet ja seit langem Drupals Wahlspruch. Als langjähriger Drupal-Spezialist durfte natürlich erdfisch auf der Con nicht fehlen. Unsere Kollegen Michael - selbst Ire - , Stefan und Pascal waren also aus Heidelberg und Belgien auf die Grüne Insel gereist, um sich mit anderen "Drupalistas" auszutauschen, Kontakte zu knüpfen, neue Trends und Entwicklungen aufzuschnappen oder ihrerseits Ideen und Anregungen zu bringen. Für alte Drupal-Hasen wie unser Irland-Trio waren die angebotenen Sessions somit auch weniger das Ziel als vielmehr die ebenfalls immer parallel laufenden Codesprints, bei denen die Entwickler direkt und aktiv bei der Weiterentwicklung und Perfektionierung Drupals mitwirken können. Aber auch die Heranführung von "jungen Hasen" ist immer ein lohnenswertes Unterfangen, wie es beispielsweise Michael als Mentor in einem Code-Sprint gemacht hat. Mentoren leiten beispielsweise Code-Sprints, oder sie koordinieren die Abarbeitung von Issues, beantworten Fragen oder schauen auch einfach mal einem weniger erfahrenden Entwickler über die Schulter und geben Tipps.

Zertifizierung? Na warum nicht

Im Rahmen der Con bot Acquia, die Firma des Drupal-Begründers Dries Buytaert und wohl mit der größte Fisch im weltweiten Drupal-Teich ein Zertifizierungsprogramm für Drupal Entwickler an. Kurzerhand entschieden sich Stefan und Michael, zwei der angebotenen Zertifizierungen als “Drupal 8 Frontend Specialist” und “Acquia Certified Developer - Drupal 8” zu absolvieren. Somit können wir seitdem auch zwei unsere Jungs als "Acquia Certified Developer" titulieren. Die Idee des Zertifizierungsprogramms als Kompetenznachweis ist begrüßenswert, daher wollen wir auf lange Sicht auch unseren anderen Entwicklern die Möglichkeit geben, sich zertifizieren zu lassen.

Individuelle Eindrücke

Michael hat die Con genutzt um seine Komfortzone zu verlassen. Als Backend-Entwickler hat er sich sehr stark mit dem Thema Frontend auseinandergesetzt. Die Session von lauriii Drupal 8 theming depth hat ihm am besten gefallen.

“Die Stimmung rund um Drupal 8 ist sehr positiv geworden, mit dem allgemeinen Gefühl dass der Neuanfang gelungen ist. Die Grundlagen in D8 sind sehr gut, eben weil die Vorbereitungzeit von D8 so lange war. Auf diese Grundlagen sind nun sehr viele neue Ansätze möglich, die Drupal konkurrenzfähiger macht.” so Michael zur Stimmung auf der DrupalCon.

Pascal hat seinen Fokus ebenfalls auf das Thema Frontend gesetzt. Als Lead-Frontend bei erdfisch nutzt er die Möglichkeiten auf der DrupalCon um über den Tellerrand zu schauen. Die Session No compromises – React, Relay and GraphQL on Drupal 8 von fubhy hat ihn beeindruckt.
Für Pascal ist der Austausch, die Vorträge und die Atmosphäre sind immer etwas besonderes.

Pascal bringt es auf den Punkt:

“Mit Drupal8 hat die Community wirklich ein tolles Produkt geschaffen - es liegt an uns wie wir es Einsetzen und welche Möglichkeiten wir damit ausschöpfen. Es hat sich eine ganz neue Welt geöffnet, jedoch auch auf Kosten der alten Welt.”

Hello, Vienna calling

Die Europäische DrupalCon findet 2017 in der wunderschönen Stadt Wien statt. Wir freuen uns auf das kommende Event, die neuen Möglichkeiten zum Austausch mit der Community, die Hand an den Puls der Drupal Entwicklung zu legen.

Was war für euch besonders erwähnenswert von der DrupalCon?

Blog gallery

Kommentare

Comments