erdfisch Blog

GirlsDay 2015 - wir sind dabei!

Single image: 
Body: 

Am 23. April 2015 beteiligen wir uns am „Girls'Day - ein Zukunftstag für Mädchen“, und erwarten dabei zwei 13-jährige junge Damen. An diesem Tag können die beiden dann einen Blick in unseren erdfisch Alltag werfen.

Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind.

Ebenso haben sie die Möglichkeit, weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik zu begegnen. Der nächste Girls'Day findet, wie bereits gesagt, am 23. April 2015 statt.
Quelle: Girls‘Day Webseite

Unser Besuch wird uns dabei natürlich nicht nur passiv über die Schulter schauen, sondern soll uns auch aktiv begleiten. Dabei erhalten sie einen Einblick in die unterschiedlichen Bereiche und Aufgaben, die es bei einer Agentur wie erdfisch gibt, z.B. Kommunikation mit dem Kunden und den teilweise verteilten erdfisch-Mitarbeitern oder auch Konzeption, Projektmanagement, und natürlich dem Arbeiten mit Drupal in Bezug auf Sitebuilding und Programmierung. Hierbei ist das Ziel, dass die jungen Damen - mit Hilfestellung natürlich - am Ende des Tages eine eigene kleine Website mit Drupal aufgesetzt haben werden.

Wir finden es toll, dass es mit dem Girls'Day so eine spannende Initiative gibt. Sehr schön fanden wir es auch, dass die beiden Plätze, die wir ausgeschrieben hatten, fast unmittelbar im Anschluss an die Ausschreibung schon ausgebucht waren. Das zeigt also: Interesse ist vorhanden.

Sobald wir unsere ersten Erfahrungen mit dem Ablauf eines Girls‘Day bei uns gesammelt haben, entscheiden wir uns, ob wir kommendes Jahr mehr Plätze zur Verfügung stellen können. Denn auch wenn die Initiative sehr zu begrüßen ist, benötigt sie noch weitaus mehr Unterstützung: leider nehmen bisher beispielsweise sehr wenige Unternehmen aus der Region an dieser Veranstaltung teil. Ich hoffe jedoch, dass sich das in Zukunft noch ändern wird, denn nach wie vor ist es ja so, dass der Anteil an Frauen in IT Berufen sehr gering ist. Auch auf unseren Teilnahmen an den DrupalCons und -camps aber auch bei den Webmontagen und BarCamps sehen wir meist eine sehr geringe Anzahl von Frauen. Wenn eine Veranstaltung wie der Girls'Day also helfen kann, Mädchen und junge Frauen z.B. für IT-Berufe noch stärker zu interessieren, wäre das ein großer Gewinn für die ganze Branche.

Kommentare

Comments