erdfisch Blog

Mein duales Studium: DHBW Onlinemedien und erdfisch

Single image: 
Body: 

Seit Oktober 2015 studiere ich „Onlinemedien“ an der Dualen Hochschule Baden Württemberg (DHBW). Wie viele junge Menschen wollte ich gerne etwas machen, was mit Design zu tun hat. Ich entschied mich für ein duales Studium in Mosbach, wo mich der Studiengang „Onlinemedien“ durch seinen Aufbau und die praxisorientierten Inhalte sehr ansprach.

Der Studiengang setzt sich zusammen aus Design und Coding sowie vielen weiteren Bereichen und ist somit der perfekte Mix für mich. Nun hieß es, eine Firma zu finden, die einen Ausbildungsplatz anbietet,zu der ich passe und die zu mir passt.

In der Drupal-Agentur erdfisch in Heidelberg fand ich den perfekten Ausbildungsbetrieb. erdfisch gehört zu den führenden Drupal-Experten im deutschsprachigen Raum, die mit dem Open-Source Content-Management-System Drupal anspruchsvolle Webprojekte konzipieren und realisieren.

Nachdem ich meine erste Theoriephase, vollgepackt mit Java, Web-Usability, Webdesign und Marketing hinter mir hatte, begann ich mit der Praxisphase bei erdfisch. Hier machte ich das erste Mal Bekanntschaft mit Drupal. Viel Programmiererfahrung hatte ich bis dahin noch nicht. Doch dank der Unterstützung meiner Kollegen fand ich mich schnell zurecht und tauchte bald in die Drupal-Welt und diverse Kundenprojekte ein.

An der Hochschule wird während des Theorieteils viel Wert darauf gelegt, sich Inhalte eigenständig anzueignen. Sowohl durch die Praxisphase bei erdfisch als auch dem Theorieteil an der Hochschule habe ich gelernt, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Es macht mir viel Spaß, Neues zu lernen.

Zwei weitere wichtige Eigenschaften für das duale Studium sind Geduld und Durchhaltevermögen. Vieles scheint auf den ersten Blick unüberwindbar zu sein und frustriert - manchmal auch über einen längeren Zeitraum hinweg. Doch nach einiger Zeit findet sich eine Lösung für fast jedes Problem.

Das Studium ist durchaus anstrengend - eben so, wie ein Studium auch sein sollte. Eine der Herausforderungen ist die knappe Zeit. Es gibt immer etwas zu tun und davon recht viel. Aber am Ende ist durchaus alles zu schaffen und das Ziel zu erreichen.

Semesterferien gibt es im Dualstudium nicht. Der Ausbildungsbetrieb gleicht dies jedoch durch normalen Urlaub aus. Und man erhält, anders als „normale Studenten“, ein Gehalt. Bei erdfisch konnte ich mir sehr viel Wissen aneignen. Ich konnte auch mein im Studium erlangtes Wissen in den Betrieb tragen, um neue Denkanstöße zu geben. Über all das habe ich mich sehr gut weiterentwickelt, sowohl im wissenschaftlichen, wie auch im wirtschaftlichen und im persönlichen Bereich.

Mein persönliches Fazit ist durchweg positiv. Ich fühle mich nicht allein. Nicht nur Familie und Freunde stehen hinter mir, sondern insbesondere auch erdfisch. Egal, um was es geht, ich habe immer jemanden als Ansprechpartner.

Wünsche, Kritik, Unsicherheiten, das alles kann angesprochen werden. Das Feedback, das ich immer wieder erhalte, hilft mir sehr. Denn Feedback geben heißt, Dinge zu bewegen und zu verbessern! Das duale Studium an der DHBW in Mosbach mit erdfisch war eine gute Entscheidung!

Kommentare

Comments