erdfisch Blog

Multiple IEs

Body: 

Was zunächst mal klingt wie eine furchterregende Krankheit oder ein Gendefekt, kann für manchen Entwickler ganz nützlich sein, wenn er seine Webseite unter dem Internet Explorer testen und dabei auch verschiedene Versionen desselben berücksichtigen muss.

Nun existieren ja einige Anleitungen, wie man auf seinem Windows den IE in seinen zahlreichen Varianten von 3.x bis 7.x parallel zum Laufen bekommt, aber die bisher einfachste Lösung ist wahrscheinlich der "Multiple IE Installer" von Tredosoft.

Nachdem man sein System auf IE 7 aktualisiert hat, kann man dort einfach das etwa 10MB große Installer-Paket herunterladen und installieren - und wird das volle Panoptikum der IE-Historie erhalten, von der Version 2.0 mal abgesehen.

Von diesen IEs lassen bis auf die 4.01 (bei dem es anscheinend ein DLL Problem gibt und der entsprechend mit dem HTTP-Protokoll Probleme hat und nur lokal gespeicherte Seiten öffnen kann) alle zum Offline und Online-Testen verwenden.

Es sei dahingestellt, ob man wirklich noch die IE-Version 3.01 laufen lassen und Webseiten-Tests darin durchführen muss. Aber die Versionen 5.x, 6 und 7 parallel zu haben ist sicher nicht übel... und witzig ist der Blick in die WWW-Vergangenheit durch das Auge des schon zu "Lebzeiten" nicht sonderlich überzeugenden 3.01er IE allemal. :-)

Kommentare

Comments

Ich habe die ganze …

Ich habe die ganze IE-Trachtengruppe auch schon ein Weilchen laufen und auch bei mir läuft der IE 4.01 nicht. Version 5.0 berücksichtige ich noch, weil mit dieser Version Win2000 ausgeliefert wurde, das von MS immer noch supportet wird. Aber alles darunter bekommt plain HTML vorgesetzt.

Standalone IE 7 …

Übrigens, noch als Nachtrag: auf der gleichen Seite gibt es auch eine Anleitung, wie man den IE 7 als nicht installierte Standalone-Version betreibt. Das hat bei mir jedoch nicht funktioniert. Ein interessanter Nebeneffekt war allerdings, dass der IE6 danach keine Seiten mehr öffnete: immer, wenn man eine URL eingegeben hat, hat er sofort den Firefox gestartet und die URL an diesen übergeben. IE6 mit Minderwertigkeitskomplexen? Wäre ja nett, vor allem für den Normal-User, wenn der IE6 so einsichtig wäre und Anfragen sofort an einen vernünftigen Browser weiterleitet - aber natürlich ist das nur ein Bug, der von dem missglückten Versuch, den IE7 als Standalone zu starten herrührt. Was das genaue Problem ist und wie man den IE wieder aus seinem devoten Verhalten befreit beschreibt Arne hier in seinem Blog. :-)