erdfisch Blog

Warum erdfisch das Barcamp Rhein-Neckar als Sponsor unterstützt

Single image: 
Body: 

Am 18. April ist es soweit, es findet wieder ein Barcamp in der Metropolregion Rhein-Neckar statt und zwar in Heidelberg. Einige erdfische werden die Chance ergreifen und daran teilnehmen. Damit aber nicht genug, erdfisch unterstützt das Barcamp durch ein Sponsoring.

Was ist ein Barcamp?
Ein Barcamp (häufig auch BarCamp, Unkonferenz, Ad-hoc-Nicht-Konferenz) ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Barcamps dienen dem inhaltlichen Austausch und der Diskussion, können teilweise aber auch bereits am Ende der Veranstaltung konkrete Ergebnisse vorweisen (z. B. bei gemeinsamen Programmierworkshops)
Quelle: Wikipedia

Warum an einem Barcamp teilnehmen fragen sich nun sicher einige. Nun, das lässt sich recht einfach erklären. So eine Barcamp Teilnahme bedeutet immer Spaß und bietet den berühmten Blick über den Tellerrand, dient also der Fortbildung.

Wer einmal an einem Barcamp teilgenommen hat, wird sich schnell mit dem Barcamp-Virus infiziert haben. Ab diesem Moment beginnt die Suche nach passenden Barcamp Terminen, denn man möchte mehr.

Nun aber warum nun nicht nur teilnehmen, sondern auch das Barcamp durch ein Sponsoring unterstützen?

Die Idee des Barcamps soll weiter Bestand haben und es sollen weiterhin Barcamps stattfinden. Sehr gerne auch in der Metropol-Region. Damit die Finanzierung und kostenlose Teilnahme gesichert ist, unterstützt erdfisch die Veranstaltung. Als einer der geschäftsführenden Gesellschafter von erdfisch teile ich diesen Idealismus. Es gibt jedoch mehr Gründe, auch betriebswirtschaftliche.

Stefan Evertz hat in seinem Blogbeitrag „6 Gründe, Barcamp-Sponsor zu werden“ eigentlich alle Gründe schön zusammengetragen. Ich erweitere ihn aber noch um einen siebten Punkt.

  • Know-how-Austausch 1 (Fortbildung):
    Die Mitarbeiter schauen über den Tellerrand. Erfahren Neues. Lernen neue Leute kennen. Holen sich Inspirationen.
  • Know-how-Austausch 2 (Kompetenz):
    erdfisch kann seine Kompetenz durch das Halten von eigenen Sessions zeigen.
  • Recruiting:
    Wann haben wir denn die Gelegenheit, so vielen interessanten Leuten zu begegnen. Die alle wissbegierig sind und offen für Neues sind. Die das Prinzip von Geben (aka Wissen teilen) leben? Der beste Platz zukünftige erdfische kennen zulernen.
  • Branding:
    Viele spannende Personen aus der Region sind da. Macher. Gründer. Entscheider. Hier präsentieren wir uns doch gerne und freuen uns, erdfisch bekannter zu machen.
  • Aufträge:
    Nein, ein Barcamp ist keine Verkaufsveranstaltung. Dennoch kann es hier zum ersten Kontakt kommen, der dann später zum Auftrag führt. Im persönlichen Gespräch kann Vertrauen aufgebaut werden.
  • Regional fördern:
    Wir suchen seit je her Kontakte in der Region. Ob Partner oder Lieferant. Sehr gerne bevorzugen wir die Region.
  • Kontakte:
    Nicht blind und planlos Visitenkarten verteilen. Sondern echte Gespräche führen. Die Gedanken des anderen verstehen, die Wünsche, Nöte aber auch Ideen und Ziele. Gemeinsam schauen, wie wir uns dann gegenseitig unterstützen können.

Gerade die letzten beiden Punkte sind uns wichtig. Wir wollen weiter eine tolle Beziehung zur Region, insbesondere unsere Heimatstadt, Den Menschen und Firmen. Und natürlich ist es ‚Ehrensache‘ das Heimspiel Barcamp zu unterstützen. Nicht zuletzt auch deswegen, weil das Team bisher eine tolle Vorarbeit geleistet hat und das Barcamp richtig toll wird.

Ich hoffe wir sehen uns!

Kommentare

Comments